Aus meiner Erfahrung als Heilpraktikerin für Psychotherapie weiß ich, dass eine gesunde Psyche und Resilienz neben anderen Faktoren auch stark von ausgewogenen körperlichen Funktionen abhängig sind. Neben ausreichendem Schlaf, einer abwechslungsreichen Ernährung und regelmäßiger Bewegung können Sie Ihre körperlichen Funktionen auch durch Übungen für den Vagusnerv aktiv verbessern.

Deshalb möchte ich Ihnen heute das Buch „Vagusnerv – wie Sie jetzt mit gezielten Übungen Ihre Lebensqualität intensivieren können“ von Maria Thea Martinez (ISBN 9798747542051) vorstellen:

Um was geht es in diesem Buch?

Thema des Buchs ist der Vagusnerv – auch X. Hirnnerv genannt – der mit seinem Geflecht alle Organsysteme im menschlichen Körper erreicht und maßgeblich beeinflusst. Dadurch spielt der Vagusnerv eine zentrale Rolle bei zahlreichen Körperfunktionen. Er wirkt dämpfend und kompensierend und ist deshalb so wichtig für die Reduktion und den Ausgleich von Stress und Überforderung.

Symptome, die positiv beeinflusst werden können

Das Buch gibt einen sehr allgemein und kurz gehaltenen Überblick über die Symptome, die auf eine Problematik mit dem Vagusnerv hindeuten können, wie z.B.: Migräne, Magen-Darm-Beschwerden, Ängste, Depressionen, Herzrhythmusstörungen und Entzündungen.

Positive Effekte durch Stimulierung des Vagusnervs

Wenn körperliche Funktionen zum Beispiel durch Stress beeinträchtigt sind, können Sie durch gezielte Übungen den Vagusnerv aktivieren und harmonisieren und so eine Normalisierung Ihrer Körperfunktionen fördern.

Die Autorin beschreibt hier verschiedene Symptomgruppen und gibt Tipps für Übungen, die gezielt das jeweilige Symptom positiv beeinflussen können.

Die vorgeschlagenen Übungen sind einfach und können leicht im Alltag zwischendurch praktiziert werden.

Mein Fazit

Das Buch ist schnell gelesen und dazu geeignet, sich einen ersten allgemeinen Überblick über dieses Thema zu verschaffen.

Es ermöglicht jedem von uns, durch die Integration kurzer aber effektiver Übungen in unseren Alltag, etwas für unsere körperliche und geistige Gesundheit zu tun – unabhängig von Medikamenten und therapeutischer Unterstützung.

Ich hoffe, dass auch eine passende Anregung für Sie dabei ist, mit der Sie Ihre Lebensqualität verbessern können!

Ihre
Andrea Rauer

Heilpraktikerin für Psychotherapie in Darmstadt