Kirchendecke_in_lila

Was wir nicht denken können, steht uns als Lösungsmöglichkeit nicht zur Verfügung. Deshalb ist es wichtig, auch mal „über den eigenen Tellerrand zu sehen“ oder auch „out of the box“ zu denken und auf diese Weise Neues zu entdecken. Mit Hypnose ist das möglich.

Begrenzte Lösungsmöglichkeiten im Bewussten

Ein wichtiger Punkt, um den es sehr oft in den Gesprächen mit meinen KlientInnen geht. Auf der Suche nach einer Lösung für ein bestimmtes Problem haben sie oft schon einige Zeit investiert und auch schon Verschiedenes ausprobiert. Im bewussten Zustand scheint die Auswahl an Lösungsmöglichkeiten dann oft schon erschöpft.

Die Arbeit mit dem Unterbewusstsein

An diesem Punkt ist die Hypnose eine gute Alternative, um mit dem Unterbewusstsein zu arbeiten und dadurch neue Handlungsmöglichkeiten zu entdecken.

In der Arbeit mit dem Unterbewusstsein steht uns eine vollkommen neue Welt offen – sofern wir uns darauf einlassen. Die Bereitschaft, sich in den Zustand der Trance führen zu lassen, ist der Schlüssel zu diesem fokussierten Entspannungszustand. Jeder von uns hält den Schlüssel zu seinem Unterbewusstsein selbst in der Hand.

Unbegrenzte Lösungsmöglichkeiten im Zustand der Trance

Sobald wir diesen angenehmen Entspannungszustand zulassen, stehen uns unbegrenzte Möglichkeiten offen, da es für das Unterbewusstsein keine sachlich richtigen oder logischen Lösungen braucht. Ihrer Vorstellungskraft sind also keine Grenzen gesetzt. Sie können Bilder kreieren, die Ihren eigenen Regeln folgen. Wichtig ist nur, dass sie für Sie passen – dass sie Ihren Zielvorstellungen entsprechen.

Denken Sie sich neu

Im Zustand des Bewussten werden wir von der Gesamtheit unserer Erfahrungen, unserer Erziehung, unserer Glaubenssätze und überhaupt von unserem ganz persönlichen „Modell der Welt“ geleitet. Im Zustand der Trance hingegen, treten diese begrenzenden Faktoren in den Hintergrund. In der Trance sind wir offener und aufnahmefähiger für Neues. Der entspannte Zustand in der Trance regt in seiner Kombination mit absoluter Fokussiertheit zu komplexen Leistungen auf der unbewussten Ebene an. In der Hypnose wird die Plastizität (Formbarkeit) unseres Gehirns genutzt, um neuen Sichtweisen und Perspektiven buchstäblich einen Weg zu bahnen und sie auf Dauer zu etablieren.

Wenn auch Sie Hypnose kennenlernen möchten oder Fragen dazu haben, freue ich mich über eine Mail oder einen Anruf von Ihnen.

Ihre
Andrea Rauer

Heilpraktikerin für Psychotherapie und zertifizierte Hypnosetherapeutin in Darmstadt